Adventsbasteln für einen guten Zweck: Spende an Pater Emanuel

Vor kurzem erhielten wir einen Dankbrief aus Burkina Faso von Pater Emanuel. Er bedankte sich herzlich für die ihm zugekommene Spende aus dem Erlös zum Adventsbasteln. Der zweite Teil ging an das Frauenhaus in Landshut.

Hier klicken zum Dankbrief von Pater Emanuel


Die Fastenbriefe der KLB liegen in den Kirchen Bodenkirchen und Margarethen zum mitnehmen auf.


Die neuen Zeitschriften von Missio liegen beim Schriftenstand zur Abholung bereit. Alle Mitglieder mögen bitte ein Exemplar mit nach Hause nehmen.


Zum Gottesdienst am Aschermittwoch lade ich alle Pfarrangehörigen aus Bodenkirchen und Bonbruck freundlich ein. Mit dem Zeichen der Aschenauflegung beginnen wir die 40-tägige Zeit der inneren und äußeren Vorbereitung auf Ostern.

Vor dem Gottesdienst werden die Palmkätzchen des letzten Jahres gemeinsam verbrannt.


An den Fastensonntagen wird in Bodenkirchen oder in Bonbruck, aber auch während der Woche abwechselnd Mittwoch und Donnerstag der Kreuzweg gebetet. Die Kreuzwegbetrachtung ist eine gute Gelegenheit, sich auf die Karwoche und auf Ostern vorzubereiten. Bitte nehmen Sie von diesem Angebot Gebrauch und kommen Sie recht zahlreich zum gemeinsamen Kreuzweggebet.


Die Caritas Haussammlung findet vom 08.03. – 15.03. statt.

Die Sammler und Sammlerinnen werden wieder gebeten diesen Dienst zu über-nehmen. Die Listen liegen ab 02.03. im Pfarrbüro Bonbruck bereit.


Aufruf des Bischofs zur Caritas-Frühjahrssammlung

Liebe Schwestern und Brüder,

am 08.März 2020 beginnt die Frühjahrs-Sammlung für die Caritas in unserem Bistum. Die Sammlerinnen und Sammler machen sich in den nächsten Tagen auf den Weg, gehen auf die Straßen, läuten vielleicht auch an Ihrer Haustür. Ich bitte Sie: Schenken Sie unserer Caritas Vertrauen! Sie können sicher sein, dass Ihre Spende Menschen zugutekommen wird, die wirklich Hilfe brauchen – auch Menschen in dieser Gemeinde, vielleicht sogar in Ihrer Nachbarschaft.

Die Gemeinde-Caritas hat in unserem Bistum besonderes Gewicht. In größerem Umfang als andernorts kommen die Gelder der Sammlung der Caritas-Arbeit in der Pfarrei zugute. Dabei geht es um schnelle und unbürokratische Hilfe für Einzelne oder Familien – Geld für Kleidung, Reparaturen, Überbrückungshilfen in Notsituationen. Dabei geht es um soziale Initiativen und Projekte in Ihrer Pfarrei.

Und dabei geht es auch um Unterstützung für Unterstützer – zum Beispiel wenn eine Tafel zur organisieren ist oder wenn ehrenamtliche Helfer sich aus- oder weiterbilden, um dann ihre Mithilfe anzubieten. Zum Beispiel in der Hospizarbeit.

Die christliche Gemeinde ist die Urzelle der Caritas. Von Anbeginn der Kirche an haben sich die Christen für jene eingesetzt, die Unterstützung brauchten. Und das Vorbild war Jesus selbst. Sein Handeln, in dem Gottes Zuwendung zum Menschen sichtbar wird, ist der Maßstab. Sie, die sie Jesus quasi noch vor Augen haben, richten ihrerseits den Blick auf den Armen, den Schwachen, den Mit-Menschen. Sie sehen Not – und handeln. So, wie Jesus es uns aufgetragen hat: „Seid barmherzig wie euer Vater barmherzig ist“ (Lk 6, 36).

Tausende von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leisten heute ihren Dienst im Namen unserer Caritas: als Ehrenamtliche, in ihrem Beruf in der Pflege von Bedürftigen, von alten oder von kranken Menschen. Sie stehen anderen Menschen im wörtlichen Sinn mit Rat und Tat zur Seite.

Ich lade Sie ein, mit Ihrer Spende diese Arbeit zu unterstützen. Helfen Sie, Not zu lindern, schenken Sie Lebensfreude und Teilhabe und reichen Sie Unterstützern die Hand.

Ein herzliches Vergelt’s Gott!

+ Rudolf

Bischof von Regensburg


Plastikfasten – aber wie?

Verantwortungsbewusst Zukunft gestalten

Hilfreiche Tipps von der Bestsellerautorin Nadine Schubert, um dem Plastikalltag besser zu entkommen.

Folgende Firmen unterstützen die Veranstaltung:

Johannes Apotheke Bodenkirchen / Carsystem Süd-Rohde GmbH, Bodenkirchen/ Thermomix Diana Eglsoer, Aich / Raimund Fredlmeier Baugeschäft, Treidlkofen / Maier Grünlandsaat GmbH, Bodenkirchen  Versicherungskammer Bayern-Suttner OHG, Binabiburg

Samstag, 29.02.2020, 19.30 Uhr                  

Gasthaus Spirklhof

Eine Veranstaltung der Pfarrei, Pfarreiengemeinschaft Binabiburg zusammen mit PGR Binabiburg/Aich und PGR Bodenkirchen/Bonbruck


Letzte Hilfe-Kurs

Der Abschied vom Leben ist der Schwerste, den die Lebensreise für einen Menschen bereit hält. Deshalb braucht es, wie auf allen schweren Wegen, jemanden der dem Sterbenden die Hand reicht. Diese Hand zu reichen erfordert nur ein bisschen Mut und Wissen. In unseren Letzten Hilfe-Kurs vermitteln wir beides.

Deshalb bietet der PGR Bodenkirchen/Bonbruck in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Vilsbiburg und dem CBW Landshut einen Letzte-Hilfe-Kurs an. Dieser findet am

Samstag, 14.03.2020 um 13.00 Uhr im Pfarrsaal Bonbruck

statt. Die Kursdauer beträgt 4 Stunden. Der Kurs ist kostenlos, Spenden für die Hospizarbeit sind jedoch erwünscht. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um baldige Anmeldung im Pfarrbüro Bonbruck, Tel. 08745/96 500. Jeder Teilnehmer erhält am Ende des Kurses ein Teilnahmezertifikat.


Zum Vormerken:

Erstkommunion in Bonbruck ist am So. 10.05.2020 für beide Pfarreien.

Die Firmung für die Pfarreiengemeinschaften Bodenkirchen-Bonbruck, Aich, Binabiburg, Treidlkofen und Egglkofen m.Wiesbach findet am 02.Juli 2020 in Bodenkirchen statt. Wir freuen uns Bischof em. Wilhelm Schraml begrüßen zu dürfen. Der erste Elternabend findet am 09.01.2020 statt. Hierzu erhalten Sie in den nächsten Tagen eine Einladung. Sollte Ihr Kind die 7. Klasse besuchen und Sie keine Einladung erhalten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Bitte denken Sie schon heute daran für unsere Kommunion- und Firmkinder zu beten.


Dem Wunsch und Anliegen der Priester in der Dekanatskonferenz folgend, wollen wir uns in die Schar der Beter um die Seligsprechung von Pater Viktrizius Weiß einreihen. Das entsprechende Gebetsbildchen finden sie in das Gotteslob eingelegt bzw. auch am Schriftenstand aufliegend. In Absprache mit dem PGR wollen wir einmal monatlich dieses Gebet am Ende des Gottesdienstes gemeinsam sprechen.


Die nächsten Tauftermine:

         So. 15.03.2020     Bonbruck, 10.30 Uhr oder 14.00 Uhr

         So. 22.03.2020     Bodenkirchen, 10.30 Uhr oder 14.00 Uhr


Einladung zum Rosenkranzgebet: Am Mittwoch und Donnerstag vor dem Abendgottesdienst wird der Rosenkranz für die Verstorbenen der Woche gebetet. Leider ist die Teilnahme oft recht gering. Deshalb laden wir ganz besonders die Angehörigen der Verstorbenen der Woche aber auch alle anderen Pfarrangehörigen herzlich zu diesem meditativen, entspannenden Gebet ein.


Termine für das kommende Jahr, soweit schon bekannt, besonders für geplante Hochzeiten, bitte im Pfarrbüro melden, damit Terminüberschneidungen vermieden werden.


Liebe Pfarrangehörige. Die Annahme von Messintentionen bedeutet stets einen großen zeitlichen Aufwand im Pfarrbüro. Um dies zu vereinfachen, haben wir ein Formular zur Abgabe entworfen. Es liegt diesem Pfarrbrief bei und kann bei Bedarf an den Schriftenständen der Kirchen mitgenommen werden. Bitte beachten sie folgendes: Pro Blatt können max. zwei Intentionen bestellt werden. Füllen sie dazu das Formblatt aus und legen pro Intention 5,-- Euro zusammen mit diesem in ein Kuvert. Das Kuvert kann in den Briefkasten im Pfarrbüro geworfen oder während der Öffnungszeiten dort bzw. in der Sakristei abgegeben werden.  

Hier können Sie sich die Vorlage "Messintentionen" ausdrucken!