Bodenkirchen:

Einige Kommunionkinder haben Ihre Alben noch nicht zurückgebracht. Bitte diese baldmöglichst abgeben. Vielen Dank!


Aufruf zum Caritas-Sonntag – Herbstsammlung 2020

Liebe Schwestern und Brüder!

„Sei gut, Mensch“ unter diesem Motto rückt die Caritas in diesem Jahr Menschen in den Fokus, die Gutes tun und sich für andere einsetzen. Die Debatten der letzten Jahre habe gezeigt, dass Anerkennung für Engagement alles andere als selbstverständlich ist.

Immer wieder mussten Menschen erleben, wie sie und das, was ihnen wichtig ist, abgewertet und schlecht gemacht wurden. Die Bezeichnung „Gutmensch“ ist dabei zu einem Begriff geworden, der Menschen diffamieren soll. Gerade das Engagement für Geflüchtete wurde in politischen Debatten immer wieder als weltfremd und naiv bewertet. Doch es ist nichts falsch daran, ein „guter Mensch“ sein zu wollen. Die Caritas will mit ihrer Kampagne „Sei Gut, Mensch!“ Stellung beziehen und auf die Bedeutung gesellschaftlichen Engagements aufmerksam machen. Wir brauchen gute Menschen, die Gutes tun! Tag für Tag ist in unzähligen Einrichtungen und Projekten der Kirche und ihrer Caritas erlebbar, wie haupt- und ehrenamtlich Engagierte Probleme anpacken und anderen zur Seite stehen. Dieses Engagement zeigt sich auf vielfältige Weise. In der Behindertenarbeit oder Altenpflege, in der politischen Arbeit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, im Einsatz für eine gelingende Integration und an unzähligen Orten, wo Not sichtbar ist und wo gehandelt wird.

Rund 350.000 Menschen erhielten letztes Jahr bei uns im Bistum Regensburg Hilfe und Unterstützung und heuer werden es noch mehr sein. Die Folgen der Pandemie sind überall sichtbar. Viele, die noch zu Beginn des Jahres ein sicheres Einkommen hatten, stehen heute vor großen finanziellen, manche vor existentiellen Problemen.

„Hier hilft nicht Abstand halten, hier braucht es Nähe. Hier braucht es gute Menschen, die sich ihrem Nächsten zuwenden, die Nähe schaffen und damit Zuversicht!

An diesem Sonntag beginnt im Bistum Regensburg die diesjährige Caritas-Herbstsammlung. Ihre Gaben sind für die vielfältigen Aufgaben der Caritas in unseren Pfarrgemeinden und der Diözese bestimmt.

Danke für Ihre Unterstützung!

+ Rudolf

Bischof von Regensburg


Caritaskollekte in der Pfarreiengemeinschaft Bodenkirchen Bonbruck

Die sonst übliche Haussammlung findet in diesem Jahr wegen der Coronapandemie nicht statt. Im Sammlungszeitraum vom 28.09. bis einschließlich 03.10 wird deshalb in Bonbruck in der Bäckerei Eder und in der Metzgerei Fuchs eine Sammel-büchse aufgestellt. In Bodenkirchen wird die Sammelbüchse in der Bäckerei Grätz stehen. Wer einen größeren Betrag spenden möchte, für den er eine Quittung benötigt, kann dies im Pfarramt Bonbruck zu den üblichen Öffnungszeiten erledigen. Oder das Geld in einem Umschlag zusammen mit der Anschrift im Postkasten des Büros einwerfen. Die Kirchenkollekte findet am Wochenende vom 26./27.09. bei den im Pfarrbrief und in der Vilsbiburger Zeitung veröffentlichten Gottesdiensten statt.


Oktober – Rosenkranzmonat

Im Oktober wollen wir an vier Sonntagen beginnend mit Bonbruck am 04.10. gemeinsam den Rosenkranz beten. Hierzu lade ich in die Kirche ein.

Ich bitte ganz besonders die vielen Mitglieder unserer Rosenkranzbruderschaften um zahlreiche Teilnahme. Eingeladen sind aber auch alle anderen Gläubigen, die gerne mit uns beten.


Vorankündigung für Allerheiligen:

10.00 Uhr        Bodenkirchen: Andacht auf dem Friedhof mit Totengedenken und

                                            Gräbersegnung.

14.00 Uhr        Bonbruck: Andacht auf dem Friedhof mit Totengedenken und

                                      Gräbersegnung.


Gibt es DICH wirklich? Fragen an Gott. Und Antworten.

Gibt es Dich wirklich? 99 Fragen an Gott - ist eine abendliche Runde zum Zuhören und Mitreden für alle, die über diese und andere Fragen nachdenken und sich mit Leben und Glauben auseinandersetzen wollen.

Erhalten Sie Impulse von Gesprächspartner*innen in einer Podiumsrunde, erleben Sie Musik und Jonglage- und finden Sie Anregungen zum selber (nach-)denken.

Veranstalter sind die Katholische Jugendstelle und das Christliche Bildungswerk, Termin ist

Freitag, 2. Oktober um 19:00 Uhr in der Kirche St. Johannes Piflas.

Anmeldung im CBW ist erforderlich - Tel. 0871/923 170 oder

www.cbw-landshut.de/veranstaltung-40975


Messintentionen für Bonbruck, Bodenkirchen und Margarethen, nach Möglichkeit auch für Montag, Dienstag und Freitag, werden zu den üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro Bonbruck entgegen genommen.

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, u. Freitag v. 8.00 – 12.00 Uhr und    

                        Donnerstag v. 8.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr


Hinweise zu Corona – Bitte beachten!

Seit 4. Mai dürfen Gottesdienste wieder öffentlich gefeiert werden. Wir freuen uns darüber. Bitte achten Sie auf die staatlichen Infektionsschutzvorschriften:               

- Abstand von 1,5 Metern (außer bei Familienangehörigen)

- Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung

- An den Sonntagen sind die Weisungen der Ordner vom PGR einzuhalten

- Die Zahl der Plätze in der Kirche ist begrenzt – bitte auch 8 Uhr-GD nutzen

- Händedesinfektionsmittel wird am Eingang bereit gehalten

- Mundkommunion ist zur Zeit nicht möglich

- Für die Kollekte wird ein Körbchen am Eingang aufgestellt

- Bei Fieber oder Atemwegsproblemen ist eine Teilnahme nicht möglich

Das Pfarrbüro in Bodenkirchen bleibt weiterhin geschlossen. Das Büro in Bonbruck ist an folgenden Tagen geöffnet: Montag u. Mittwoch 08.00- 12.00 und Donnerstag 14.00.-16.30 Uhr. Zutritt nur mit Mund-Nase-Bedeckung.


Sonntagsgottesdienst

Damit möglichst viele Gläubige die Möglichkeit haben, einen Sonntagsgottesdienst mitzufeiern, bieten wir ab sofort an jedem Sonntag um 8.00 Uhr im Wechsel Bonbruck/Bodenkirchen eine weitere Messe an. Bitte nutzen Sie dieses Angebot. Wir freuen uns wenn Sie trotz aller Einschränkungen gemeinsam mit uns Gottesdienst feiern.


Termine für das kommende Jahr, soweit schon bekannt, besonders für geplante Hochzeiten, bitte im Pfarrbüro melden, damit Terminüberschneidungen vermieden werden.


Liebe Pfarrangehörige. Die Annahme von Messintentionen bedeutet stets einen großen zeitlichen Aufwand im Pfarrbüro. Um dies zu vereinfachen, haben wir ein Formular zur Abgabe entworfen. Es liegt diesem Pfarrbrief bei und kann bei Bedarf an den Schriftenständen der Kirchen mitgenommen werden. Bitte beachten sie folgendes: Pro Blatt können max. zwei Intentionen bestellt werden. Füllen sie dazu das Formblatt aus und legen pro Intention 5,-- Euro zusammen mit diesem in ein Kuvert. Das Kuvert kann in den Briefkasten im Pfarrbüro geworfen oder während der Öffnungszeiten dort bzw. in der Sakristei abgegeben werden.  

 

Hier können Sie sich die Vorlage "Messintentionen" ausdrucken!