Die Kirchenverwaltung Bodenkirchen bittet um Mithilfe bei Gartenarbeiten im Friedhof

Derzeit gibt es keinen Friedhofsgärtner, der alle Arbeiten umfassend erledigen kann. Deshalb entstand bei uns die Idee, ein festes ehrenamtliches Team für den Friedhof zu bilden. Finden sich beispielsweise mehrere Personen, könnten die Arbeiten verteilt werden und jede/r müsste nicht sonderlich viel Zeit investieren. Selbstverständlich können die geleisteten Stunden über eine Ehrenamtspauschale abgegolten werden.

Bei Interesse und Nachfragen bitte Rückmeldung bei Franz Hofer, Tel. 08745-856 oder Hildegard Anzinger, Tel. 08745-531.


Wichtiger Hinweis zu den Gottesdienstzeiten:

Bitte achten Sie auf etwaige Änderungen aufgrund Corona.

Ich darf nochmals hinweisen auf die verschiedenen Möglichkeiten, im Bedarfsfall auf die Übertragungen via Fernsehen bzw. Online-Streaming, vor allem für unsere Kranken und jene, die die Kirche nicht besuchen können ist dies eine wertvolle Alternative.


Erstkommunion 2021

Nachdem der ursprünglich geplante Termin wegen der Pandemie abgesagt werden musste, wollen wir - wenn es die Lage zulässt - die Feier der Erstkommunion in zwei Gottesdiensten abhalten:

Am Sonntag, 20.06.21 in Bodenkirchen (12 Kinder)

Am Sonntag, 27.06.21 in Bonbruck (6 Kinder).

Dies ist eine erste Information. Die Eltern werden über die geplanten Termine der Vorbereitung voraussichtlich in der ersten Schulwoche nach den Osterferien genauer informiert.


Die Staatsregierung hat verordnet, dass bis auf weiteres bei allen Gottesdiensten in der Kirche eine FFP 2 - Maske zu tragen ist, auch am Platz.

Das gemeinsame Singen im Gottesdienst ist wieder erlaubt.


Gottesdienste in Zeiten der Corona-Pandemie:

Bei der Pressekonferenz am 28.10.2020 haben die Bundeskanzlerin und Ministerpräsident Söder auf Nachfrage bestätigt, dass sich für die Gottesdienste nichts ändert. Das bedeutet: wenn bei den Gottesdiensten der entsprechende Abstand von 1,5 m eingehalten wird und beim Betreten und Verlassen der Kirche eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird, sind Gottesdienste auch weiterhin möglich und erlaubt. Unser Bischof Rudolf Voderholzer hat heute dem Ministerpräsidenten in einem Brief dafür gedankt. Hier ein kleiner Auszug aus diesem Brief:

Ausdrücklich danke ich, dass im Regelwerk die zu schützenden Gruppen in Kranken- und Pflegeeinrichtungen gerade hinsichtlich möglicher Kontakte, Besuche und seelsorglicher Bedarfe berücksichtigt und die öffentlichen Gottesdienste weiterhin möglich sein werden. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihre Worte in der gestrigen Pressekonferenz besonders hervorheben, in denen Sie auf die Bedeutung des Grundrechts der Religionsfreiheit hingewiesen haben.


Messintentionen für Bonbruck, Bodenkirchen und Margarethen, nach Möglichkeit auch für Montag, Dienstag und Freitag, werden zu den üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro Bonbruck entgegen genommen.

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, u. Freitag v. 8.00 – 12.00 Uhr und    

                        Donnerstag v. 8.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr


Hinweise zu Corona – Bitte beachten!

Seit 4. Mai dürfen Gottesdienste wieder öffentlich gefeiert werden. Wir freuen uns darüber. Bitte achten Sie auf die staatlichen Infektionsschutzvorschriften:               

- Abstand von 1,5 Metern (außer bei Familienangehörigen)

- Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung (nur FFP 2 - Masken)

- An den Sonntagen sind die Weisungen der Ordner vom PGR einzuhalten

- Die Zahl der Plätze in der Kirche ist begrenzt – bitte auch 8 Uhr-GD nutzen

- Händedesinfektionsmittel wird am Eingang bereit gehalten

- Mundkommunion ist zur Zeit nicht möglich

- Für die Kollekte wird ein Körbchen am Eingang aufgestellt

- Bei Fieber oder Atemwegsproblemen ist eine Teilnahme nicht möglich

Das Pfarrbüro in Bodenkirchen bleibt weiterhin geschlossen. Das Büro in Bonbruck ist an folgenden Tagen geöffnet: Montag u. Mittwoch 08.00- 12.00 und Donnerstag 14.00.-16.30 Uhr. Zutritt nur mit Mund-Nase-Bedeckung.


Sonntagsgottesdienst

Damit möglichst viele Gläubige die Möglichkeit haben, einen Sonntagsgottesdienst mitzufeiern, bieten wir ab sofort an jedem Sonntag um 8.00 Uhr im Wechsel Bonbruck/Bodenkirchen eine weitere Messe an. Bitte nutzen Sie dieses Angebot. Wir freuen uns wenn Sie trotz aller Einschränkungen gemeinsam mit uns Gottesdienst feiern.


Termine für das kommende Jahr, soweit schon bekannt, besonders für geplante Hochzeiten, bitte im Pfarrbüro melden, damit Terminüberschneidungen vermieden werden.


Liebe Pfarrangehörige. Die Annahme von Messintentionen bedeutet stets einen großen zeitlichen Aufwand im Pfarrbüro. Um dies zu vereinfachen, haben wir ein Formular zur Abgabe entworfen. Es liegt diesem Pfarrbrief bei und kann bei Bedarf an den Schriftenständen der Kirchen mitgenommen werden. Bitte beachten sie folgendes: Pro Blatt können max. zwei Intentionen bestellt werden. Füllen sie dazu das Formblatt aus und legen pro Intention 5,-- Euro zusammen mit diesem in ein Kuvert. Das Kuvert kann in den Briefkasten im Pfarrbüro geworfen oder während der Öffnungszeiten dort bzw. in der Sakristei abgegeben werden.  

Hier können Sie sich die Vorlage "Messintentionen" ausdrucken!