Neues aus dem Kindergarten St. Wolfgang


Anmeldung für alle Kindergärten in der Gemeinde

Derzeit gibt es in der Gemeinde Bodenkirchen drei Kinderbetreuungseinrichtungen. Den integrativen Kindergarten St. Wolfgang in Bonbruck, den Waldkindergarten Binataler Oachkatzerl in Bodenkirchen und die Kinderwelt St. Michael in Binabiburg.

Im Herbst 2020 wird voraussichtlich das neue Naturkinderhaus in Bodenkirchen eröffnet.

Um entsprechend planen zu können findet bereits im Januar die Anmeldung für das Betreuungsjahr 2020 / 21 statt.

Im integrativen Kindergarten St. Wolfgang, Bonbruck können alle Kinder, die bis zum Ende des Jahres 2020 3 Jahre alt sind angemeldet werden.

In 3 Gruppen werden die Kinder altersgemischt liebevoll betreut und gefördert.

Kinder mit erhöhtem Förderbedarf sind in einer Gruppe mit 15 Kindern untergebracht. Hier sind eine integrative Fachkraft, eine Erzieher/in und eine pädagogische Zweitkraft für die Kinder zuständig. Zusätzlich kommt einmal pro Woche eine heilpädagogische Fachkraft ins Haus. Für diese Kinder kann Logopädie und Ergotherapie über den Fachdienst angeboten werden.

Ansprechpartner: Angelika Popp Tel. 08745/9640090

Der Waldkindergarten „Binataler Oachkatzl“ bietet derzeit 20 Plätze für Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Die größte Besonderheit an dieser Einrichtung ist sicherlich der ständige Aufenthalt in freier Natur, der den Kindern die besten Voraussetzungen für eine individuelle Entfaltung und eine gute Entwicklung bieten soll.

Im naturpädagogischen Konzept gilt das Kind als vollständig. Es sucht von Natur aus nach neuen Anregungen, die es weder über- noch unterfordern. Der Wald bietet hierfür alle Möglichkeiten. Nichts ist vorgefertigt, die Kinder können selbst bestimmen, wie sie spielen und somit lernen wollen. Die Pädagogen/innen agieren dabei beobachtend, unterstützend und als Vorbild und versuchen dem Kind so viel wie möglich selbst machen zu lassen, um bestmöglich zu lernen. Außerdem wird in einem solchen naturpädagogischen Angebot in einer Zeit, in der es sehr viel um Leistung, Zeitdruck und Stress geht, bewusst das Tempo verlangsamt. Die Kinder sollen langsam leben lernen können, um selbstsicher und gestärkt in ein eigenverantwortliches Leben starten zu können.

Ansprechpartner: Elisabeth Anzengruber Tel. 0170/7379453

Die Kinderwelt St. Michael, Binabiburg ist eine Kindertagesstätte in der Kinder von  0 – 6 Jahren betreut werden. In einer gemütlichen, liebevollen und interessanten Atmosphäre kommen wir zum Spielen und Lernen zusammen. Als Besonderheit sehen wir die Betreuung von Krippen- und Kindergartenkindern in einer Einrichtung. Die enge Zusammenarbeit zwischen Kinderkrippe und Kindergarten ist für die Kinder von enormer Bedeutung. Ein ungezwungenes kennenlernen zwischen Kindern und Personal ermöglicht einen nahtlosen Übergang von der Krippe in den Kindergarten.

Angemeldet sollen auch die Krippen- und Kindergartenkinder werden, die während des Jahres aufgenommen werden sollen.

Ansprechpartner Kinderkrippe: Anne Thaler Tel. 08741/ 9679632

Ansprechpartner Kindergarten: Ulrike Söldner Tel. 08741/1056

Die Kinderwelt St. Michael Binabiburg und der integrative Kindergarten St. Wolfgang, Bonbruck laden Sie zum Anmeldenachmittag in die Einrichtungen ein.

Am Mittwoch, 15. Januar 2020, in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit die jeweilige Einrichtung kennen zu lernen. Ihr Kind kann die neue Umgebung erkunden und das Personal steht für Fragen zur Verfügung. An diesem Nachmittag werden Anmeldungen für das Betreuungsjahr 2020/2021 entgegen genommen.

Anmeldungen für das neue Naturkinderhaus in Bodenkirchen (Krippe und Kindergarten) werden ebenfalls an diesem Tag in der Kinderwelt St. Michael entgegengenommen.

Ansprechpartner Krippe: Anne Thaler Tel. 08741/ 9679632

Ansprechpartner Kindergarten: Susanne Simbürger Tel. 08741/9679633

Der Waldkindergaten Binataler Oachkazerl veranstaltet am Mittwoch, 08. Januar 2020 um 19.00 Uhr einen Informationsabend für alle interessierten Eltern. An diesem Abend wird das Konzept Waldkindergarten vorgestellt und Sie bekommen Antworten auf Ihre Fragen.

Die Informationen zur Anmeldung erhalten Sie an diesem Abend.

Nach der Anmeldung treffen sich die Leitungen aller Einrichtungen, um die Kinder möglichst wunschgemäß unterzubringen. Danach werden die Zusagen versendet.

Wer an diesen Terminen keine Zeit hat, kann telefonisch einen anderen Termin vereinbaren.


Neuer Elternbeirat im Kindergarten St. Wolfgang

Sybille Brückl im Amt bestätigt

Bonbruck. Vor Kurzem fand im Kindergarten die erste Elternbeiratssitzung mit Neuwahlen statt.

Während dieser Sitzung wurden die Ämter wie folgt vergeben: Erste Vorsitzende bleibt Sybille Brückl, 2. Vorsitzende ist Karin Schleibinger. Kassenwartin ist Barbara Ostner und Barbara Schreyer-Hoch Schriftführerin. Zum neuen Elternbeirat gehören auch Irmgard Ferwagner, Rosa Dietrich, Maria Umarow und Martyna Grodzka.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Leiterin Angelika Popp und Pfarrer Clemens Voss gab es einen Rückblick auf das vergangene Kindergartenjahr.

Es fand ein Martinsfest mit Verpflegung durch den Elternbeirat statt, Plätzchenbacken mit den „Schlauen Füchsen“ und eine Aufführung des Kasperltheaters im Advent ebenso zur Muttertagsfeier und zum Abschluss des Kindergartenjahres. An den im Kindergarten statt findenden Wellnesswochen beteiligte sich der Elternbeirat finanziell.

Im Anschluss an den Rückblick wurde mit der Planung für das neue Kindergartenjahr begonnen. Es werden unter anderem zu St. Martin Gänse mit den Kindern gebacken. Das Kasperltheater auf dem Adventsmarkt ist schon Tradition und das Plätzchenbacken zu Weihnachten wird auch vom Elternbeirat übernommen.


Gänsebacken im Kindergarten St.Wolfgang

Das Fest vom Hl. Sankt Martin stand vor der Tür. Dazu durften die Martinsgänse natürlich nicht fehlen. Der Elternbeirat des Kindergartens St.Wolfgang hat heuer mit den Kindergartenkindern die erste Planung in die Tat umgesetzt.  An zwei Vormittagen wurde fleißig geknetet, gerollt, ausgestochen und verziert. Dabei entstanden viele leckere Martinsgänse in groß und klein. Diese wurden - ganz so wie es der Hl. Sankt Martin vorgelebt hatte -  gerecht geteilt und miteinander verspeist.


Unsere Regeln: Kranke Kinder

Für unseren Kindergarten gilt der Grundsatz, dass kranke Kinder die Einrichtung nicht besuchen dürfen.

Dies dient sowohl dem Schutz der Kinder, die bei uns betreut werden, als auch dem Schutz unserer Mitarbeitenden.

Deshalb bitten wir Sie, diese Regeln zu beachten:

- Kinder, die ein Krankheitssymptom zeigen, dürfen nicht in die Einrichtung gebracht werden. Als Krankheit gelten besonders

grippale Infekte,

Fieber

Magen-Darm-Erkrankungen

Bindehautentzündung

Mittelohrentzündung

ansteckende Krankheiten (Röteln, Mumps, Masern, Scharlach)

Läuse

- bringen Sie ihr Kind erst dann wieder in die Einrichtung, wenn es vollständig gesund ist und für andere keine Ansteckungsgefahr mehr besteht

- Kinder mit Fieber ab 38 °C dürfen unseren Kindergarten erst dann wieder besuchen, wenn sie 24 Stunden ohne Medikamente fieberfrei sind.

- Wenn Ihr Kind im Laufe des Kindergartentages erkrankt, werden wir               versuchen, Sie zu erreichen, damit Sie Ihr krankes Kind abholen können.

Wir danken für Ihre Unterstützung.

 


Schließtage bis Dezember 2019

23.12. – 30.12.19 Weihnachten

 

Schließtage Januar 2020 bis Dezember 2020

24.02. – 25.02.2020 Fasching

08.06. – 12.06.2020 Pfingsten

27.07. – 21.08.2020 Sommer

28.12. – 30.12.2020 Weihnachten

 

Bedarfsdienst 2020

(Ihre Kinder können nach Anmeldung diese Zeiten nutzen)

02.01. – 03.01.2020 Weihnachten

14.04. – 17.04.2020 Ostern

02.06. – 04.06.2020 Pfingsten

24.08. – 27.08.2020 Sommer

 

Planungstag geschlossen

28.08.2020

 

Beginn für „alte“ Kinder

Montag, 31.08.2020

 

Beginn für neue Kinder

Dienstag, 01.09.2020